Die Filtration von Industrieöl

Die Filtration von Industrieöl

Category : Latest Updates

 

Die Filtration von Industrieöl verlängert die Lebensdauer des Öls und der Ausrüstung und ermöglicht es Ihnen, Geld zu sparen. Aber lassen Sie uns zuerst verstehen, was Industrieöle sind? Dazu gehört eine recht große Gruppe von Erdölprodukten, die in der Industrie zum Schmieren der Reibungseinheiten von Prozessanlagen verwendet werden. Die Betriebseigenschaften hängen von ihrer Kohlenwasserstoffzusammensetzung oder dem Gehalt an funktionellen Additiven ab, die verwendet werden, um dem Ölprodukt bestimmte Eigenschaften zu verleihen.

 

Für die Herstellung von Industrieölen werden üblicherweise Ölfraktionen verwendet, die bei Temperaturen über 350 ° C sieden. Sie enthalten hochmolekulare Ölverbindungen, die im Wesentlichen ein Gemisch von Kohlenwasserstoffen verschiedener Gruppen und ihrer Derivate sind.

 

Der moderne Technologiemarkt bietet eine große Auswahl an verschiedenen Ölfiltration methoden. Ein solcher Ansatz für Altöl ist kostengünstig, da Sie wertvolle Rohstoffe einsparen können.

 

Reinigung ist das Verfahren zum Filtern und Trocknen von Industrieölen. Oft ist es eine der Komponenten des gesamten Regenerationsprozesses: die vollständige Wiederherstellung der Arbeitsfunktionen des Öls, wobei gelöste Säuren, Ketone, Aldehyde und andere schädliche Substanzen daraus entfernt werden.

 

Die spezielle Ausrüstung zur Reinigung und Regeneration von Industrieölen folgt der Reihenfolge der Durchführung der Methoden und Verfahren:

 

  • Mechanische Methode: Extraktion von Wasser und festen Verunreinigungen aus Öl (Filtration, Trennung, Absetzen, Waschen mit Wasser);
  • Thermophysikalische Methode: Verdampfung, Vakuumdestillation;
  • Physiko-chemische Methode: Koagulation oder Adsorption;
  • Die chemische Methode wird bei Ausfall der ersten drei angewendet: Schwefelsäure oder alkalische Reinigung (diese Verfahren erfordern eine ausgefeiltere Ausrüstung).

 

GlobeCore ist einer der führenden Hersteller und Anbieter von Anlagen zur Reinigung von Industrie-, Transformator-, Turbinen- und anderen Ölen.

 

Sekundärfiltrationsstationen des Typs DFU ermöglichen die Entfernung von mechanischen Verunreinigungen, Ruß, freiem und einem Teil von gelöstem Wasser sowie wasserlöslichen Säuren und Alkalien aus Industrieölen. Dieses Gerät hat eine kompakte Größe und ist ziemlich mobil, so dass es an Orten eingesetzt werden kann, an denen Mineralölprodukte direkt betrieben werden. Der gewünschte Reinigungsgrad ist in nur einem Zyklus der Anlage gewährleistet. Die Einfachheit der Konstruktion und Bedienung erlaubt es, keine hohen Anforderungen an die Qualifikation des Personals zu stellen.


Leave a Reply